baby belly & me

fit in der Schwangerschaft

mamaFIT Babybelly & me

Bei mamaFIT Babybelly & me ist dein Baby noch gut in deinem Bauch eingepackt. Du hast eine Bilderbuchschwangerschaft und dein Gyn gibt dir das OK, dass du leichtes Training, Bewegung und Sport machen darfst. Solange du dich wohl fühlst, kannst du alles mitmachen. Deine mamaFIT Trainerin weiß genau, welche Bewegungen dir gut tun und worauf du aufpassen sollst.

So schaffst du es die Gewichtszunahme in Schach zu halten und eine angenehme Schwangerschaft zu erleben. mamaFIT hilft dir dein Fitnesslevel über die Schwangerschaft hinweg halten zu können. Das wird dir bei der Geburt helfen stark zu sein und energiegeladen in deine Rolle als Jungmama eintauchen zu können.

Das Training findet ganzjährig outdoor statt. Es ist ein Mix aus flottem Marschieren und kurzen Workout-Pausen. Der ganze Körper wird angesprochen. Wir trainieren mit dem eigenen Körpergewicht, Bänken, Geländer und elastischen Bändern, die von der Trainerin mitgebracht werden.

Gerne kannst du auch mit kleinen Zusatzgeräten wie Nordicwalking Stöcken oder X-COs zum mamaFIT Babybelly & me Training kommen. Du bekommst von der Trainerin individuell abgewandelte Varianten für das Workout mit diesen Geräten.

mamaFIT Babybelly & me wird aktuell nicht als separates Kursformat angeboten. Mamas mit Baby im Bauch können bei ALLEN mamaFIT Kursen (mamaFIT Bootcamp, mamaFIT carry me, mamaFIT buggy & me, mamaFIT surprise) teilnehmen. Die Übungen werden für dich angepasst.

Zu mamaFIT Babybelly& me kannst du alleine mit Zwerg im Bauch, mit Geschwisterkind und/oder anderen erwachsenen Begleitpersonen kommen. Kinder bis 14 Jahre trainieren kostenfrei mit. Alle anderen Begleitpersonen, kannst du mit deiner Kurskarten einladen mitzumachen.

Kosten: Du kannst die Preise der einzelnen Kurse der jeweiligen  Trainerunterseite entnehmen. Kurskarten sind übertragbar und gelten 1 ganzes Jahr bei allen mamaFIT Kursen der jeweiligen Trainerin, die die Kurskarte ausgestellt hat.

Tipp: Nimm in einem Minirucksack ein Getränk (u./od. Snack) für dich mit. Günstig ist auch eine kleine Unterlegmatte zum Draufsitzen/-legen/-stützen, und in der kühleren Jahreszeit Handschuhe mitzubringen.

Kursform: offene Gruppen – Einstieg jederzeit möglich

Für wen: Schwangere, die Sportfreigabe von ihrem Gyn haben; Leute mit Baby/Kind oder auch ohne, oder mit Nordicwalking Stöcken oder X-COs. Tipp: fitte Schwangere können auch am abendlichen mamaFIT BOOTCAMP teilnehmen!

Info zu outdoor: Das Training findet ganzjährig outdoor bei (fast) jedem Wetter statt. Wir bitten daher um entsprechende funktionelle Outdoorbekleidung, Wetter-/ Regen- und Sonnenschutz beachten. Es gibt keine Möglichkeit sich umzukleiden oder Wertsachen zu versperren.

Anmeldung/Registrierung: einmalige Anmeldung/Registrierung erwünscht, um über aktuelle mamaFIT Infos, Events und Aktionen informiert zu werden. Alle registrierten Mamas werden über Kursänderungen oder Ausfälle umgehend per SMS/Whatsapp/Facebook Gruppen und Mail informiert. Mit der mamaFIT Anmeldung entsteht KEINE Teilnahmeverpflichtung.

Kursangebot: Klicke dich hier zu deiner mamaFIT Trainerin in deiner Nähe und starte los mit mamaFIT Babybelly & me. Wir freuen uns auf dich und deinen Bauchzwerg!

Interessante Infos über mamaFIT baby belly & me

Wenn der Schuh drückt – Schmerzende Füße und Schwangerschaft

Wenn der Schuh drückt – Schmerzende Füße und Schwangerschaft

Autorin: Beate Url „Nach der Schwangerschaft passt mir kein Schuh mehr!“. Hast du diesen Satz schon einmal von einer Freundin gehört oder am eigenen Körper erlebt? Die Schwellungen durch Wassereinlagerung sind schon lange verschwunden und trotzdem drückt im wahrsten...

Singen und Musizieren in der Schwangerschaft

Singen und Musizieren in der Schwangerschaft

Autorin: Magdalena Schedl „Komm, lass uns Singen – Wie sich Singen und Musizieren in der Schwangerschaft und danach auf das Kind auswirken Do re mi fa so la si do – mimimi – lalala – ptk – sch s sch s sch s – Hopp Hopp Hopp – Aramsamsam – Ja-na-jaaaaa-na-jaaaa-na-jaaa...

Diabetes in der Schwangerschaft- was tun?

Diabetes in der Schwangerschaft- was tun?

Schwangerschaftsdiabetes – ein Erfahrungsbericht Autorin: Katharina Steiner „Sie haben das sicher nicht, aber den Test müssen wir trotzdem machen.“ Das waren die Worte meines Gynäkologen, als er mir die Überweisung zum Glukosetoleranztest überreichte. Umso...

Alle Trainingsarten

mamaFIT fuer Schwangere          mamaFIT fuer Muetter die ihre Kinder tragen          mamaFIT mit dem Kinderwagen          mamaFIT fuer die ganze Familie          mamaFIT bootcamp          mamaFIT nur fuer mich

X
X